Solikonzert

23.07.2009 20:00

Wir möchten hiermit unsere Solidarität und Verbundenheit mit den am 1. Mai in Linz angezeigten und festgenommenen ausdrücken.

Als vor kurzem entstandene anarchistische Gruppe, die voraussichtlich vor allem Info-Veranstaltungen und Soli-Partys veranstalten kann, sehen wir diese Übergriffe als Teil der zunehmenden staatlichen Kriminalisierung und Terrorisierung von linken Strukturen.

Der 1.5. in Linz läßt sich allerdings kaum begreifen, wenn an einem positiven Verständnis "demokratischer Rechtsstaatlichkeit" festgehalten wird - genauso wie die Illegalisierung von Flüchtlingen fügt sich auch der versuch, (nicht integrierbaren) politischen widerstand zu zerschlagen, gut in die traurige Realität österreichischer Rechtsstaatlichkeit ein. Umso wichtiger ist es, Formen autonomer Organisation zu finden, um staatlicher Repression gegenüber zu treten.

Wir möchten am 23.7 im Cafe prost in Graz ein Solikonzert veranstalten (Details folgen noch)!

COBRA - Koordination für Antirepressionsarbeit Graz

Ort: 
Cafe Prost in Graz